Birmenstorf

Lenkerin kollidiert mit Leitplanke, weil Auto vor ihr Spur wechselt

Auto landet in Leitplanke. (Symbolbild)

Auto landet in Leitplanke. (Symbolbild)

Gestern Nachmittag kam es nach einem Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn A1 bei Birmenstorf zu einem Unfall. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten davon. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Am Sonntag gegen 15.45 Uhr fuhr eine 45-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A1 auf dem 1. Überholstreifen in Richtung Bern. Auf der Höhe des Gemeindegebiets Birmenstorf wechselte unvermittelt vor ihr das in gleiche Richtung fahrende silbergraue Auto vom Normalstreifen auf den 1. Überholstreifen.

Aufgrund dieses Manövers musste die 45-jährige Automobilistin abbremsen, worauf sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor, ins Schleudern geriet und schliesslich in die Mittelleitplanke prallte. Der Fahrer des silbergrauen Autos fuhr ohne anzuhalten weiter.

Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug und an der Autobahnanlage wird insgesamt auf zirka 5'500 Franken geschätzt.

Personen, welche Angaben über den Unfallhergang oder das silbergraue Auto machen können, werden gebeten, sich mit der Mobilen Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) in Verbindung zu setzen. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1