Baden
«Little Wettige» zu Gast am Stadtfest Baden

Das Kriesi-Areal am Hahnrainweg wird für das Stadtfest Baden in «Little Wettige» verwandelt. Das Herzstück ist das Klamauk-Theater «Grand Hotel Kriesi». Gestern wurde voller Stolz der Schriftzug oberhalb der Kriesibühne montiert.

Yvonne Lichtsteiner
Drucken
Teilen
Mitarbeiter von «Little Wettige» (von links): Jürg Koller, Beni Schmocker (Regisseur), Lukas, Simon und Tobias Schmocker.Emanuel Freudiger

Mitarbeiter von «Little Wettige» (von links): Jürg Koller, Beni Schmocker (Regisseur), Lukas, Simon und Tobias Schmocker.Emanuel Freudiger

Mit «Little Wettige» ist auch Badens Nachbarsgemeinde am Stadtfest vertreten. Deren Festareal bildet mit dem Hahnrainweg, einer Wiese, diversen Räumlichkeiten in verschiedenen Häusern und der Kriesibühne eine Enklave auf Badener Boden.

Beni Schmocker, Regisseur der Theater-Klamaukgruppe Chropfchrötte, ist zufrieden: «Rund 50 Prozent der Tickets sind bereits verkauft.» Er ist überzeugt, dass das Theaterstück zahlreiche Schaulustige anziehen wird. Dass sich der Aufwand, mit dem das Theaterstück verbunden ist, loht, ist sich der Regisseur sicher. «Alle sind mit Herzblut dabei und freuen sich auf das Stadtfest und die Aufführung.»

Aktuelle Nachrichten