Mägenwil
Peter Wiederkehr wird neuer Gemeindeammann – Wahl um Vizeammann geht in die zweite Runde

Im Rennen um das Amt des Gemeindeammanns blieb die bisherige Frau Vizeammann Marlène Fehr (SVP) chancenlos. Die Bevölkerung vergab viele Stimmen an Personen, die gar nicht kandidierten.

Sarah Kunz
Drucken
Teilen
Die Mägenwilerinnen und Mägenwiler haben Peter Wiederkehr (l.) zum neuen Gemeindeammann gewählt. Marlène Fehr (r.) blieb chancenlos.

Die Mägenwilerinnen und Mägenwiler haben Peter Wiederkehr (l.) zum neuen Gemeindeammann gewählt. Marlène Fehr (r.) blieb chancenlos.

Bild: zvg

Die Mägenwiler Stimmbevölkerung will lieber den neuen Peter Wiederkehr (parteilos) zum Gemeindeammann als die bisherige Frau Vizeammann Marlène Fehr (SVP). Letztere blieb im Rennen um das Amt mit 139 zu 350 Stimmen chancenlos.

Nicht gewählt wurde ein neuer Vizeammann – Kandidat Johannes Roos erreichte das Absolute Mehr von 223 Stimmen nicht. Dies, weil viele Stimmen an Personen gingen, die sich für das Amt des Vizeammanns gar nicht zur Wahl gestellt haben. Somit findet am 28. November ein zweiter Wahlgang statt.

Ein ähnliches Ergebnis zeigte sich bei der Wahl des gesamten Gemeinderats: 443 Stimmen gingen an Personen, die sich nicht dafür gemeldet haben. Dass solche Personen bei Wahlen hin und wieder Stimmen erhalten, ist nicht unüblich. In diesem Umfang überrascht das Ergebnis jedoch. Gewählt wurden letztlich alle offiziell antretenden Kandidaten.

Die Resultate:

Gemeinderat: Peter Wiederkehr (Mitte, neu) 467, Tülin Hamurtekin (parteilos, bisher) 364, Marlène Fehlmann (SVP, bisher) 290, Leo Hüppi (Mitte, bisher) 277, Johannes Roos (parteilos, bisher) 257
Nicht gewählt (alle waren nicht zur Wahl gemeldet): Roland Pfister 100, Thomas Huber 87, René Fuhrer 81, Nicole Horlacher 79, Vincenza Habersaat 62, Martin Zimmermann 24, Werner Hofer 10

Gemeindeammann: Peter Wiederkehr (Mitte, neu) 350
Nicht gewählt: Marlène Fehlmann (SVP, neu) 139

Vizeammann:
Nicht gewählt: Johannes Roos (parteilos, neu) 171, ebenfalls nicht gewählt sind sechs Kandidaten, die sich nicht zur Wahl angemeldet haben: Tülin Hamurtekin 79, Marlène Fehlmann 70, Paul Wiederkehr 34, Leo Hüppi 19, Roland Pfister 15, René Fuhrer 11
Absolutes Mehr: 223

Aktuelle Nachrichten