Marc Hunsperger tritt die Nachfolge von Bruno Renggli an, der sich nach 22-jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Regionaldirektor auf diesen Zeitpunkt in den Ruhestand begibt.

Mit der Ernennung des 44-jährigen Marc Hunsperger setzt die AKB einen ausgewiesenen Finanzspezialisten mit breiter Erfahrung an die Spitze der wirtschaftlich bedeutenden Region Baden-Wettingen. Marc Hunsperger ist Betriebsökonom HWV und verfügt über einen Master of Advanced Studies in Corporate Finance der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Sein beruflicher Werdegang führte ihn nach verschiedenen Tätigkeiten bei einer Versicherungsgesellschaft und als Firmenkundenberater bei einer Grossbank über die Funktion als Chief Financial Officer bei zwei international tätigen KMU in 2006 zur Aargauischen Kantonalbank.

Seither ist er in leitenden Funktionen bei der AKB tätig. Unter anderem zeichnet er für die in 2011 neu eröffnete und bereits nach kurzer Zeit nachhaltig erfolgeiche Geschäftsstelle der AKB in Fislisbach verantwortlich. Die AKB ist überzeugt, mit Marc Hunsperger fachlich und persönlich die beste Nachfolgelösung für den in den Ruhestand tretenden Bruno Renggli gefunden zu haben.

Mit Bruno Renggli geht ein Banker in den Ruhestand, der seinen Beruf mit viel Engagement und dem richtigen Gespür für die Wünsche seiner Kundinnen und Kunden ausübte.

Als Regionaldirektor war er verantwortlich für die erfolgreiche Führung und Entwicklung der Region Baden-Wettingen mit den Geschäftsstellen Baden, Wettingen, Nussbaumen, Melllingen sowie Fislisbach. Die Bank dankt Bruno Renggli an dieser Stelle für seinen grossen und wertvollen Einsatz und wünscht ihm für seinen neuen Lebensabschnitt viel Freude und alles Gute.