Wettingen
Markus Maibach wird neuer Vizeammann von Wettingen

Der SP-Mann hat sich mit 1512 Stimmen im Rennen um den Vizeammann-Sitz ganz knapp gegen seine beiden Kontrahenten Martin Egloff und Philipp Rey durchgesetzt. Auch Budget 2018 angenommen.

Martin Rupf
Merken
Drucken
Teilen
Markus Maibach

Markus Maibach

zvg

Das Rennen um den Vizeammann-Sitz in Wettingen und somit die Nachfolge von Antoinette Eckert (FDP) ist entschieden. SP-Gemeinderat und Finanzvorsteher Markus Maibach setzte sich mit 1512 Stimmen knapp gegen FDP-Gemeinderat Martin Egloff (1488 Stimmen) durch. Auf dem dritten und letzten Platz landete der parteilose Gemeinderat Philipp Rey mit 979 Stimmen.

Die Entscheidung ist auch beim Voranschlag gefallen. Das Budget mit drei Prozent höherem Steuerfuss wurde mit 68 Prozent der Stimmen angenommen. Auf 2828 Ja-Stimmen kommen 1302 Nein-Stimmen. Wegen einer hängigen Stimmrechtsbeschwerde ist das Budget aber noch nicht rechtskräftig.