1. Das grosse Thema zurzeit in Baden: die Finanzen. Wo hat die Stadtverwaltung noch Sparpotenzial?

Im Überführen der komplexen Verwaltungs- zur schlanken Führungsstruktur. Dies ermöglicht effiziente Abläufe und schnellere Entscheide.

2. Worauf haben Sie sich mehr gefreut: Die Badenfahrt oder den Wahlkampf und weshalb?

Auf beides, da ich immer gerne mit vielen Menschen gute Gespräche führe und mich für unsere wunderbare Stadt einsetze.

Talk Täglich: Badener Stadtammann-Kandidat Markus Schneider erklärt, wieso er antritt.

Talk Täglich: Badener Stadtammann-Kandidat Markus Schneider erklärt, wieso er antritt.

3. Sollte die Stadt Baden in den kommenden vier Jahren Fusionen mit Nachbargemeinden beschliessen? Wenn ja, mit welchen?

Zuerst sind die Hausaufgaben in Baden zu machen. Weiterhin müssen vertrauensvolle Gespräche über Zusammenarbeiten oder gar Fusionen geführt werden.

4. Ihr politisches Vorbild?

Dies ist eindeutig Alt-Stadtammann Sepp Bürge! Er beeindruckte und prägte mich schon, als er mein Primarlehrer war.

5. Wie sieht Baden im Jahr 2040 aus?

Schön, abwechslungsreich, urban. Und mit weiterhin vielen Menschen, die sich für unsere lebensfrohe Stadt engagieren!

6. Ihr bisher grösster Erfolg, Ihre bisher grösste Niederlage?

Top: Bei den Wahlen 2013 bestgewählter Stadtrat, und neu als Vizeammann gewählt.

Flop: Die Nicht-Annahme des Mättelistegs im Einwohnerrat.

Badener Stadtammann-Kandidaten erklären, wieso sie antreten.

Badener Stadtammann-Kandidaten erklären, wieso sie antreten.

7. Wo muss der Stadtrat in den kommenden vier Jahren seine Schwerpunkte setzen?

Sicherheit im Finanzhaushalt schaffen; die Projekte Bäder und Kurtheater erfolgreich realisieren; Lebensfreude und Kultur pflegen; rundum Vertrauen schaffen.

8. Welches wäre Ihr grösster Albtraum für die Stadt Baden?

Baden ist stark! Ich kann mir kein Ereignis vorstellen, das wir Badenerinnen und Badener nicht meistern könnten.

Braucht es einen Wandel und einen neuen Stadtammann für Baden? Das sagen die Kandidaten.

Braucht es einen Wandel und einen neuen Stadtammann für Baden? Das sagen die Kandidaten.

9. Welche Persönlichkeit würden Sie gerne kennen lernen, was würden Sie fragen?

Die Herren Brown und Boveri würde ich gerne treffen und sie fragen: «Woher nahmen Sie damals den Mut und den Optimismus, um die BBC zu gründen?

10. Welchen der offiziellen Stadtratskandidaten wählen Sie, wen wählen Sie nicht?

Ich wähle diejenigen Kandidierenden, die für den Neustart in Baden bereit und auch fähig sind.