Anwohner meldeten der Kantonspolizei am Mittwoch kurz nach neun Uhr einen verdächtigen Mann. Er ging scheinbar ziellos im Quartier umher. Die Polizei schickte mehrere Patrouillen zur Fahndung und griff ihn wenig später an der Bruggerstrasse auf.

Wie die Kapo mitteilt, handelt es sich beim Verdächtigen um einen 38-jährigen Italiener ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Er sei im Fahndungsregister mehrfach zur Verhaftung ausgeschrieben. In seiner Tasche fanden die Polizisten einen Schraubenzieher.

Der Verhaftete wird verdächtigt, auf Einbruchstour gewesen zu sein. Er liess sich widerstandslos verhaften. Die Polizei ermittelt.

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)