Gebenstorf
Mit 3,3 Promille intus in einen Kandelaber gedonnert

Eine 47-jährige Autolenkerin mit 3,3 Promille Alkohol im Blut ist am Donnerstagmorgen in Gebenstorf mit ihrem Fahrzeug in einen Kandelaber geprallt. Die Betrunkene blieb unverletzt; ihren Führerausweis musste sie auf der Stelle abgeben.

Merken
Drucken
Teilen
Die Unfallkreuzung in Gebenstorf

Die Unfallkreuzung in Gebenstorf

Google Maps

Die betrunkene Autolenkerin kurz nach acht Uhr im Bereich der Abzweigung in Richtung Vogelsang von der Fahrbahn ab. Ihr Opel prallte danach gegen einen Kandelaber.

Am Auto und am Beleuchtungsmast entstand beträchtlicher Sachschaden. Da der Beleuchtungsmast danach umzustürzen drohte, musste auch das Elektrizitätswerk ausrücken. (rsn)