Die Neue Aargauer Bank (NAB) schliesst Ende Mai die Schalter und baut die Filiale in eine Automatengeschäftsstelle um – die Erste in der Region Baden.

Der Umbau startet Mitte März und kostet 500 000 Franken. «Die Zahl der Schaltertransaktionen war deutlich rückläufig. Wir passen mit dem Umbau das Angebot der Nachfrage an», sagt Roland Teuscher, Kommunikationschef der NAB.

Entlassungen seien keine geplant: Edy Limacher, langjähriger Kundenberater in Neuenhof, wechselt in die Filiale Spreitenbach. Die zwei Mitarbeiterinnen werden nach dem Umbau an anderen Schalterstellen in der Region Baden weiterbeschäftigt. (AZ)