HSG Siggenthal/Vom Stein Baden

Nach Coronafall: 1.-Liga-Handballer in Quarantäne

Die 1. Liga-Mannschaft der der HSG Siggenthal/Vom Stein Baden

Die 1. Liga-Mannschaft der der HSG Siggenthal/Vom Stein Baden

Ein Spieler der ersten Mannschaft der HSG Siggenthal/Vom Stein Baden hat Corona. Nun befindet sich fast das gesamte Team in Quarantäne, wie Präsident Clemens Good auf Anfrage bestätigt.

«Nur einige Reservespieler sind nicht betroffen», sagt Good. Das Spiel vom Wochenende gegen Horgen/Wädenswil findet nicht statt. Weil einige Spieler der ersten auch in der zweiten Mannschaft engagiert sind, befinden sich weitere Handballer des Vereins in Quarantäne; auch der Match der zweiten Mannschaft gegen Muri wurde verschoben, so Good. Nicht spielen können am Wochenende auch die 1. Liga-Damen – wegen eines Coronafalls beim Gegner.

Good: «Wir befürworten dennoch eine Weiterführung des Meisterschaftsbetriebs. In unserer grossen Halle könnten wir Sektoren schaffen und Regeln einhalten. Ein Abbruch der Saison wäre fatal. Sponsoren könnten abspringen.» (pkr)

Meistgesehen

Artboard 1