Rohrdorferberg
Nach dem Ja - neue Musikschule wird gegründet

Nachdem die Niederrohrdorfer Stimmbürger am Dienstagabend Ja zum Beitritt des neuen Gemeindeverbands «Musikschule Rohrdorferberg» gesagt haben, kann der Verband seine Aktivitäten am 1. August aufnehmen: Zuvor hatten bereits die anderen Vertragsgemeinden Bellikon, Oberrohrdorf und Remetschwil dem Beitritt zugestimmt.

Merken
Drucken
Teilen
Am 1. August kann der Verband seine Aktivitäten aufnehmen (Symbolbild)

Am 1. August kann der Verband seine Aktivitäten aufnehmen (Symbolbild)

Hansjörg Sahli

Ziel ist es, analog zum neuen Oberstufenzentrum auch bei der Musikschule zusammenzuarbeiten. Zur Erinnerung: Bisher war Niederrohrdorf der Musikschule Region Baden angeschlossen, Remetschwil und Bellikon derjenigen von Oberrohrdorf, wobei die Belliker Schüler auch jene Musikschule auf dem Mutschellen besuchten.

Änderung bei den Tarifen

Während für die Schüler alles beim Alten bleibt – sie verbleiben grundsätzlich bei der aktuellen Lehrperson und der Unterricht soll weiterhin in Ober- und Niederrohrdorf stattfinden –, gibt es Änderungen bei den Tarifen: In Bellikon, Oberrohrdorf und Remetschwil werden sie tendenziell ansteigen, in Niederrohrdorf tendenziell sinken.(ces)