Spreitenbach
Nach Kollision von zwei Autos: Wer missachtete das Rotlicht?

Bei einer Kreuzung kam es zu einer Kollision zwischen einem 71-jährigen Schweizer und einer 21-jährigen Mazedonierin. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kreuzung, bei der es zum Unfall kam, war mit einem Lichtsignal geregelt. (Archiv)

Die Kreuzung, bei der es zum Unfall kam, war mit einem Lichtsignal geregelt. (Archiv)

Keystone

Am Freitag, um 11 Uhr, prallten auf der Landstrasse in Spreitenbach zwei Autos zusammen, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt.

Der 71-jährige Schweizer, er lenkte einen Opel, wollte von der Zentrumsstrasse auf die Industriestrasse fahren. Als er auf der Kreuzung war, kollidierte er mit einem aus Richtung Dietikon herannahenden BMW, welcher von einer 21-jährigen Mazedonierin gelenkt wurde.

Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 8000 Franken.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Sie bittet, Augenzeugen, sich zu melden. Telefon 056 418 80 40.