Stetten
Nach nur zwei Jahren: Vizeammann tritt zurück

Daniel von Däniken (FDP) tritt als Vizeammann und Gemeinderat von Stetten zurück. Grund dafür ist, dass er aus der Gemeinde wegzieht.

Merken
Drucken
Teilen
Daniel von Däniken

Daniel von Däniken

Von Däniken war seit 2005 im Gemeinderat und seit zwei Jahren zudem Vizeammann. Der Gemeinderat bedauere seinen Rücktritt sehr, wie er in einem Communiqué verlauten lässt.

Der erste Wahlgang für die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates und des Vizeammanns für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 findet am Sonntag, dem 28. September, statt. Wahlvorschläge können bis zum Freitag, dem 15. August um 12 Uhr, auf der Gemeindekanzlei eingereicht werden.

Diese müssen von mindestens zehn Stimmberechtigten des Wahlkreises unterschrieben sein. Eine stille Wahl im ersten Wahlgang ist bei Gemeinderats- und Vizeammannwahlen nicht möglich. Deshalb findet zwingend ein Urnengang statt.