Region
Nach über 20 Jahren: Baden verliert ein Traditionsgeschäft

EBM Müller wird von der LP Copy Center aus Wettingen übernommen. Schweren Herzens übergeben Besitzer Beda Müller und seine Frau Lisbeth ihr Lebenswerk und gehen in den Ruhestand.

Nicola Imfeld
Merken
Drucken
Teilen
Roland Bruggmann (LP), Beda Müller (EBM) und Peter Fischli (LP, von links) freuen sich über die gefundene Lösung.

Roland Bruggmann (LP), Beda Müller (EBM) und Peter Fischli (LP, von links) freuen sich über die gefundene Lösung.

Nicola Imfeld

Seit über 20 Jahren ist das traditionsreiche Geschäft EBM Müller für Buchbinderei und Einrahmungen in der Stadt Baden ansässig. Das Ehepaar Müller übernahm das Atelier im Jahr 1996 von Walter Stehrenberger und entwickelte dieses weiter.

Nun, zwei Jahrzehnte später, ist Schluss: Besitzer Beda Müller geht mit seiner Frau Lisbeth am Ende des Jahres in den Ruhestand und übergibt sein Lebenswerk dem Digitaldruckunternehmen LP Copy Center AG in Wettingen.

Das Geschäft EBM Müller an der Stadtturmstrasse verschwindet aber schon im Herbst von der Badener Landkarte. «Wir zügeln im Oktober nach Wettingen», sagt Beda Müller. Er wird seinen Geschäftspartnern Peter Fischli und Roland Bruggmann von der LP Copy Center AG bis Ende Jahr in beratender Funktion zur Seite stehen. «Wenn es mich braucht, kann mich Peter auch im Ruhestand noch gerne um Rat fragen», verspricht Müller.

Schmerzhaftes Ende

Der Fortgang aus Baden schmerzt den Döttinger. Ein Verbleib in der Stadt stand zur Diskussion, scheiterte aber an den hohen Mietkosten. «Aus wirtschaftlichen Gründen lohnt es sich für LP Copy Center nicht, in Baden eine Zweitfiliale zu betreiben». Für das regionale Gewerbe ist das Ende von EBM Müller schmerzhaft.

Nach all den Jahren wurde das Geschäft zu einer Institution. «Unsere Kundschaft war enttäuscht, dass wir nach Wettingen gehen», sagt Müller. Nichtsdestotrotz ist er mit der Übernahme zufrieden: «LP Copy Center beschäftigt alle unsere Mitarbeitenden weiter. Das war sehr wichtig für mich.»

Der Region treu bleiben

Für das Unternehmen von Fischli und Bruggmann bringt die Übernahme einen grossen Vorteil: «In Zukunft werden alle Dienstleistungen an einem Ort angeboten. Für den Kunden wäre es mühsam gewesen, wenn wir eine zweite Filiale in Baden gehabt hätten», sagt Fischli. An der Wettinger Landstrasse ist das Unternehmen gut erreichbar, was in der heutigen Zeit «eminent wichtig ist».

Beda Müller wird mit seiner Frau Lisbeth im neuen Jahr die Pensionierung geniessen – aber nicht in Neuseeland, wie er es sich vor vielen Jahren ausmalte. «Diese Idee ist Geschichte, wir bleiben der Region treu.»

Anstatt den Kiwis, dem Nationalvogel Neuseelands, nachzujagen, will Müller zukünftig wieder mehr mit dem Bike unterwegs sein und viel Zeit mit seiner Frau verbringen. «Lisbeth freut sich riesig auf meine verspätete Pensionierung.»