Im zweiten Wahlgang wurde Natalie Sax (parteilos, 38) mit 21 981 Stimmen klar gewählt. Der von allen bürgerlichen Parteien unterstützte Daniel Peyer (CVP) erzielte nur 12 784 Stimmen. Sax wird als achte Bezirksgerichtspräsidentin die Nachfolge von Andrea Staubli antreten. Die Stimmbeteiligung betrug immerhin 43,6 Prozent.