Eine besorgte az-Leserin beobachtet seit einiger Zeit, dass der Stadtbach an der Stadtbachstrasse am Austrocknen ist. «Tausende Kaulquappen sterben jetzt in vereinzelten übrig gebliebenen Tümpeln des Bachs», schreibt sie.

Wie Christian Wolf von der Abteilung Tiefbau der Stadt Baden erklärt, wurde der Auslauf vom Dättwiler-Weiher vor einer Woche komplett abgestellt. Grund seien die Bauarbeiten an der Stadtbachstrasse.

«Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtökologie Baden haben aber vorher 95 Prozent der Kaulquappen herausgefischt und in den Dättwiler Weiher gebracht», sagt er. Zudem habe man beim Wendeplatz Stadtbachstrasse einen kleinen Weiher angelegt, welchem Wasser zugeführt werde.

Die Kaulquappen, die jetzt noch in den übrig geblieben Tümpeln des Bachs sind, werden wohl nicht zu Fröschen werden. Die Bauarbeiten an der Stadtbachstrasse dauern bis im September.