Obersiggenthal
Oberstufenschulzentrum bekommt neue Beleuchtung

Die Beleuchtung und die elektrischen Installationen im Oberstufenschulzentrum (OSOS) können saniert werden. Nach einer speditiven Diskussion haben die Einwohnerräte einstimmig für das Kreditbegehren von 1,1 Millionen Franken entschieden.

Daniel Vizentini
Drucken
Teilen
Als Muster wurde die neue Beleuchtung (vorne) bereits teilweise installiert. Im Hintergrund sind die alten, fast 40-jährigen Leuchten ersichtlich.

Als Muster wurde die neue Beleuchtung (vorne) bereits teilweise installiert. Im Hintergrund sind die alten, fast 40-jährigen Leuchten ersichtlich.

Mit einem klaren Ja wurden auch 80 000 Franken für die Schulraumplanung bewilligt. Diese soll extern durch die Brugger Firma Metron durchgeführt werden. Nach den ersten Ergebnissen möchte der Gemeinderat bereits im August erste Strategieentscheide treffen bezüglich des Ausbaus der Obersiggenthaler Schulhäuser. Als praktisch gesetzt gilt bereits, dass die beiden Schulgebäude in Kirchdorf durch ein neues ersetzt werden. Mit 50 Minuten Dauer war die Obersiggenthaler Einwohnerratssitzung von Donnerstagabend rekordverdächtig kurz.

Aktuelle Nachrichten