Fislisbach
Passant überrascht Einbrecher – dieser lässt Tresor stehen und flüchtet

Ein Einbrecher schaffte mithilfe eines Rollwagens einen Tresor aus einem Lebensmittelladen. Er liess, nachdem er von einem Passanten entdeckt wurde, seine Beute stehen und lief weg. Trotz Fahndung gelang ihm die Flucht.

Merken
Drucken
Teilen
Der Passant ging am Sonntag kurz nach 2.30 Uhr am Laden vorbei, als ein Unbekannter aus einer Nebentüre trat. Dabei schob dieser auf einem Rollwägelchen einen Tresor. (Symbolbild)

Der Passant ging am Sonntag kurz nach 2.30 Uhr am Laden vorbei, als ein Unbekannter aus einer Nebentüre trat. Dabei schob dieser auf einem Rollwägelchen einen Tresor. (Symbolbild)

Key

Von der Tat betroffen war ein Lebensmittelgeschäft an der Alten Birmenstorferstrasse.

Der Passant ging am Sonntag kurz nach 2.30 Uhr dort vorbei, als ein Unbekannter aus einer Nebentüre trat. Dabei schob dieser auf einem Rollwägelchen einen Tresor. Beim Anblick des Passanten liess er die Beute stehen und rannte davon.

Patrouillen der Kantonspolizei Aargau und mehrerer Regionalpolizeien fahndeten bis in die frühen Morgenstunden nach dem Einbrecher. Dabei kam auch ein Polizeihund zum Einsatz. Der Flüchtige blieb jedoch verschwunden.

Wie sich zeigte hatte der Unbekannte ein Fenster aufgebrochen und den Laden grob durchsucht. Dabei war er offensichtlich auf den Tresor gestossen, welchen er dann abtransportieren wollte.

Der Einbrecher richtete einen Sachschaden von etwa 2'000 Franken an.