Das Wahlbüro von Niederrohrdorf hat den 32-jährigen Patrick Müller (FDP) zum neuen Mitglied der Finanzkommission erklärt. Weil die Anzahl Anmeldungen die Anzahl der zu vergebenen Sitze für die Ersatzwahl nicht überstiegen hat, wurde Patrick Müller in stiller Wahl gewählt. Er wird den Rest der Amtsperiode 2010-2013 in der Finanzkommission agieren.

Nachdem der vakante Sitz in stiller Wahl besetzt werden konnte, findet am 13. Januar 2013 kein Urnenwahlgang statt. Wahlbeschwerden sind gemäss der Gemeinde Niederrohrdorf innert drei Tagen nach Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses – am Montag, 24. Dezember 2012 – an den Regierungsrat zu richten.