Exhibitionismus
Polizei nimmt Exhibitionisten in Untersiggenthal fest

Ihm Rahmen einer gezielten Fahndung nach einem wiederholt aufgetretenen Exhibitionisten konnte die Kantonspolizei Aargau einen 30-jähriger Mann festnehmen. Dieser gab bereits mehrere Fälle zu. Nun werden weitere Opfer des Mannes gesucht.

Drucken
Teilen
Ein Exhibitionist (Symbolbild)

Ein Exhibitionist (Symbolbild)

Keystone

Am Samstagnachmittag gingen bei der Kanatonspolizei Aargau innert kurzer Zeit zwei Meldungen ein, wonach sich ein Exhibitionist im Gebiet Untersiggenthal und Turgi vor einer Joggerin sowie zwei Radfahrerinnen entblösst hatte.

Dank unverzüglich eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei kurze Zeit später einen 30-jähriger kosovarischen Asylbewerber festnehmen. Dieser wurde in Haft gesetzt und hat mittlerweile bereits mehrere Fälle im Gebiet, Turgi, Ennetturgi, Gebenstorf und Untersiggenthal zugegeben.

Die Kapo sucht nun weitere Geschädigte, vor denen der Mann aufgetreten ist. Diese werden gebeten, sich mit der zuständigen Kantonspolizei in Baden in Verbindung zu setzen.