Wettingen
Polizei nimmt Ladendiebe fest – und findet bei ihnen Einbruchswerkzeug

Die Kantonspolizei nahm am Dienstag in Wettingen einen Mann und eine Frau fest, die Ladendiebstähle begangen hatten. Im Auto fand sich zudem mutmassliches Einbruchswerkzeug.

Drucken
Teilen
Polizisten fanden im Kofferraum von Ladendieben Einbruchswerkzeug. (Symbolbild)

Polizisten fanden im Kofferraum von Ladendieben Einbruchswerkzeug. (Symbolbild)

Eine Ladendetektivin der Migros-Filiale Wettingen ertappte die beiden Personen, als sie am Dienstagnachmittag Waren klauten, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die herbeigerufene Polizeipatrouille übernahm die beiden und kontrollierte auch ihr Auto, das in der Nähe parkiert war. Darin fanden sich Einkaufstaschen mit Kleidungsstücken und Lebensmitteln, wobei es sich nach ersten Erkenntnissen um Diebesgut handeln muss. Zudem stiessen die Polizisten im Kofferraum auf mutmassliches Einbruchswerkzeug.

Die Kantonspolizei nahm die beiden Personen fest. Es handelt sich um einen 47-jährigen Kroaten ohne Wohnsitz in der Schweiz und eine 48-jährige Schweizerin, welche im Bezirk Baden wohnt.

Aufgrund des dringenden Verdachts, dass das Pärchen auch mit Einbruchdiebstählen in Verbindung stehen könnte, eröffnete die Staatsanwaltschaft Baden eine Strafuntersuchung. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.