Spreitenbach/A1

Polizei stösst bei Kontrolle auf 1 Kilogramm Kokain — 40-jähriger Spanier verhaftet

Ein 40-jähriger Spanier wurde festgenommen. (Symbolbild)

Ein 40-jähriger Spanier wurde festgenommen. (Symbolbild)

Bei einer Kontrolle geriet ein 40-jähriger Spanier in den Fokus der Polizei. Im kontrollierten Auto kam Bargeld sowie 1 Kilogramm Kokain zum Vorschein. Der Tatverdächtige aus der Westschweiz wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat umgehend eine Untersuchung eingeleitet.

Am Sonntagnachmittag kurz nach 14 Uhr hielt eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau in Spreitenbach, Autobahneinfahrt A1, einen Peugeot, immatrikuliert mit Neuenburger Kontrollschildern an. Am Steuer des Autos sass ein 40-jähriger Spanier mit Wohnsitz im Kanton Neuenburg.

Die Polizisten führten eine gründliche Personen- und Fahrzeugkontrolle durch. Dabei stiessen sie auf einige tausend Franken Bargeld sowie zirka 1 Kilogramm Kokain, welches im Auto versteckt mitgeführt worden ist. Die Kantonspolizei nahm den Kontrollierten umgehend fest.

Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Strafuntersuchung eingeleitet. Sie hat beim Zwangsmassnahmengericht die Anordnung von Untersuchungshaft beantragt. Diese wurde für 3 Monate bewilligt. Die umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei wurden eingeleitet.

Die aktuellen Polizeibilder vom Oktober:

Meistgesehen

Artboard 1