Baden

Polizei verhaftet Einbrecherin und drei Verdächtige

Im Auto der Verdächtigen fand die Polizei Einbruchwerkzeug. (Symbolbild)

Im Auto der Verdächtigen fand die Polizei Einbruchwerkzeug. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei nahm am Samstag in Baden vier Verdächtige fest. Bei einer Kontrolle hatte sich gezeigt, dass eine Frau wegen Einbruchdiebstahls zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Zivilen Fahndern der Kantonspolizei Aargau fiel am Samstagnachmittag auf einem Parkplatz in Baden ein Auto mit französischen Kontrollschildern auf. Die Polizisten kontrollierten die vier Rumänen – zwei Frauen, ein Mann und ein Jugendlicher, welche angaben, im Elsass zu leben. 

Abklärungen hätten dann gezeigt, so die Kantonspolizei, dass eine der Frauen wegen Einbruchdiebstahls zur Verhaftung ausgeschrieben war. Die vier Personen wurden daher auf den Polizeiposten gebracht.

Im Auto stiess die Polizei auf verschiedene Schraubenzieher, was den Verdacht erhärtete, dass die vier auf Einbruchstour waren. Die Kantonspolizei nahm daher alle für weitere Ermittlungen fest.

Meistgesehen

Artboard 1