Baden
Polizeikorps aus Baden und Wettingen-Limmattal spannten zusammen

«Die vielen Einbruchdiebstähle der letzten Wochen haben uns zu einer konzertierten Aktion veranlasst», sagt Jürg Feitknecht, Chef der RegionalpolizeiWettingen-Limmattal.

Drucken
Teilen
Polizisten kontrollierten Autofahrer, auch ein Hund war im Einsatz. ZVG

Polizisten kontrollierten Autofahrer, auch ein Hund war im Einsatz. ZVG

«Zusammen mit der Stadtpolizei Baden haben wir beim Terrassenschwimmbad eine Kontrolle durchgeführt», so Feitknecht. Im Einsatz standen 15 Polizistinnen und Polizisten sowie ein Hundeführer mit seinem Hund.

Dabei wurden am Donnerstag zwischen 19 und 21 Uhr 115 Fahrzeuge kontrolliert. Fünf Ordnungsbussen wurden ausgesprochen, in zwei Fällen wurden Anzeigen an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

Eine Anzeige war wegen eines Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz erforderlich, an zwei Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt. Eine zur Fahndung ausgeschriebene Person konnte verhaftet werden. (dm)

Aktuelle Nachrichten