Sämtliche Traktanden sind an der Gemeindeversammlung in der Mehrzweckhalle genehmigt worden. Zugestimmt haben die 90 anwesenden Stimmbürger der Rechnung 2011, die mit einem Ertragsüberschuss von 193 510 Franken schloss. 50000 Franken legt die Gemeinde in den «Fonds för's Dorf».

Mit grossen Mehrheiten angenommen wurden auch mehrere Kreditabrechnungen genehmigt - konkret die Abrechnungen für die Baubeiträge der ARA Surbtal, der Revision der Nutzungsplanung, der Sanierung der Altlasten «Eichbrunnen» und der Sanierung der Zufahrtsstrasse Berghof.

Grosse Diskussionen gab es nicht, alle Beschlüsse wurden mit grossen Mehrheiten gefasst. Sie unterliegen allerdings dem fakultativen Referendum. Am Schluss der Gemeindeversammlung wurde das Projekt zur Gestaltung der Freienwiler Mitte vorgestellt. (pkr)