Das Projekt «Bravo» von Ladner Meier Architekten aus Zürich hat aus Sicht des Preisgerichtsdurch seinen Vorschlag, die Nutzung im Bereich des Anbaus im westlichen Teil inangemessener Höhe vertikal zu stapeln, überzeugt. Der dadurch gewonnene Aussenraum kann als attraktiver Warte- und Aufenthaltsraum ausserhalb der Verkehrsflächen genutzt
werden. Dieses Projekt wird nun weiterbearbeitet.

Die eingereichten Arbeiten liegen in deiner Ausstellung in der Alten Shcmiede ab kommendem Donnerstag öffentlich auf.