Würenlos

Räuber im Volg von Würenlos: Teenager bedrohte Kassierin mit einem Messer

Teenager überfällt Volg-Filiale in Würenlos, muss aber ohne Deliktsgut flüchten.

Teenager überfällt Volg-Filiale in Würenlos, muss aber ohne Deliktsgut flüchten.

Ein junger Räuber bedrohte im Volgladen in Würenlos die Kassierin mit einem Messer. Er flüchtete umgehend ohne Deliktsbetrag. Der Täter wird von der Kassierin auf 14 Jahre alt geschätzt.

Am Samstagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, verübte ein Unbekannter einen Raubüberfall-Versuch auf den Volg in Würenlos. Der junge Räuber hielt sich längere Zeit recht auffällig im Ladengeschäft auf.

Nach einiger Zeit trat er auf die Kassierin zu und erkundigte sich nach dem Preis einer Süssigkeit. Danach zog er ein Messer aus seiner Jacke, bedrohte damit die Frau an der Kasse und verlangte die Herausgabe von Geld.

Die Kassierin weigerte sich, worauf der junge Räuber ohne Geld die Flucht ergriff. Nachdem er das Ladengeschäft verlassen hatte, verschwand er Richtung Schulhaus Würenlos.

Der junge Räuber wird wie folgt beschrieben: ca. 14 bis 16 Jahr alt. Er trug eine Kapuzenjacke oder ein Sweatshirt, weisse Handschuhe, ein schwarz-weiss gemustertes Halstuch und blaue Nikeschuhe.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1