Gebenstorf

Raubversuch nach Mitternacht: Mann bei Bushaltestelle bedroht

Ein Mann wurde in Gebenstorf bedroht – er konnte jedoch davonrennen.

Ein Mann wurde in Gebenstorf bedroht – er konnte jedoch davonrennen.

Kurz nach Mitternacht wurde ein Mann an der Bushaltestelle «Alter Löwen» in Gebentsorf von zwei Männern angesprochen. Und diese wollten nicht freundlich sein, sondern sein Bargeld.

Das Opfer war gerade aus dem Bus ausgestiegen, als die beiden unbekannten Männer ihn ansprachen. Einer hielt ein kleines Messer in der Hand, wie die Kapo Aargau in einer Medienmitteilung schreibt. 

Sein Begleiter forderte die Herausgabe von Bargeld und hielt das Opfer fest. Der Angegriffene konnte sich jedoch aus der Situation befreien und losreissen. Er rannte davon.

Auf dem Polizeiposten Baden erstattete er im Anschluss Anzeige. Er beschrieb die Täter wiefolgt:

1. Unbekannter: zirka 180 cm gross, kräftige Statur, dunkle Hautfarbe, trug schwarze Jacke mit Pelzkragen, blaue Jeans, sprach deutsch, leichter Bart

2. Unbekannter: zirka 160 cm gross, dünne Statur, zirka 22- bis 23-jährig, dunkle Hautfarbe, dunkelgraue Kapuzenjacke, blaue Jeans, leichter Bart, führte kleines Messer mit.

Die Kantonspolizei sucht Hinweise zur Ermittlung der Täter. Telefon 056 200 11 11.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1