Birmenstorf
Ressorts des abtretenden Vizeammanns Hans Gerber bleiben bei der CVP

Der Gemeinderat hat die Aufgaben verteilt: Die neu gewählte CVP-Gemeinderätin Marianne Stänz übernimmt vorwiegend die Ressorts vom abtretenden Parteikollegen Hans Gerber. Marco Gwerder (CVP) übernimmt ebenfalls zwei Ressorts von Gerber.

AZ
Drucken
Teilen
Die neu gewählte CVP-Gemeinderätin Marianne Stänz.

Die neu gewählte CVP-Gemeinderätin Marianne Stänz.

zvg

Der Gemeinderat hat die Ressorts verteilt: Die neu gewählte CVP-Gemeinderätin Marianne Stänz übernimmt vom abtretenden Parteikollegen Hans Gerber die Ressorts Ortsbürgergemeinde, Wald-/Forstwirtschaft, Landwirtschaft (inklusive Rebbau), Fischerei und Jagd, öffentliche Gewässer und Umweltschutz. Zudem übernimmt Stänz von der parteilosen Cordula Zangger Kultur, Freizeit und Vereine und von Marco Gwerder (CVP) das Ressorts Wirtschaft/Gewerbe.

CVP-Gemeindeammann Edith Saner führt weiterhin die Ressorts Personal, Vertretung nach Aussen, Polizei und Sicherheit, Gesundheit (inklusive Spitex und Spitäler), Leben im Alter, allgemeine Verwaltung sowie Friedhof und Bestattung.

Für die Ressorts Finanzen, Steuern und Versicherung, Hochbau, Ortsplanung, Erschliessungsplanung und Feuerwehr bleibt der neue Vizeammann Roland Probst (parteilos) verantwortlich.

CVP-Gemeinderat Marco Gwerder übernimmt von Hans Gerber öffentliche Liegenschaften, Bauten und Anlagen sowie das Bauamt. Die Ressorts Eigenwirtschaftsbetriebe, Zivilschutz und Militär, öffentlicher Verkehr sowie Tiefbau führt er weiter.

Die parteilose Cordula Zangger leitet auch in der nächsten Amtsperiode die Ressorts Soziales, Bildung, Prävention Kinder und Jugendliche sowie familienergänzende Kinderbetreuung.

Aktuelle Nachrichten