Rolf Schaffner, seit 2003 Geschäftsführer der Rapid Technic AG in Killwangen, übernimmt damit zusätzlich zu seinem bisherigen Verantwortungsbereich auch den Geschäftsbereich Immobilien und die Gesamtverantwortung auf Stufe Rapid Holding AG.

Auf den gleichen Zeitpunkt wird Peter Lustenberger, seit 2003 als Delegierter des Verwaltungsrats operativer Leiter der Rapid Gruppe, zum Vizepräsidenten des Verwaltungsrats ernannt. Dieser Führungswechsel steht im Zeichen der Kontinuität und des Erhalts von Know How in einem anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld.

Die Rapid Gruppe hat im Geschäftsjahr 2012 nach 8 Jahren ungebrochenen Wachstums erstmals einen Umsatzrückgang von rund 25% im industriellen Geschäft hinnehmen müssen. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung haben daher eine Reihe von Massnahmen ausgelöst mit dem Ziel, 2013 die operative Profitabilität wieder zu erlangen.