Zum dritten Mal verwandelt sich die Mall im Spreitenbacher Shoppi Tivoli in eine spektakuläre Arena. Die Rolltreppen laufen in entgegengesetzter Richtung und ehrgeizige Besucher in Sportausrüstung sprinten die zahlreichen Stufen hinauf. Die Rolltreppen Challenge geht diesen Samstag in die dritte Runde. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den besten Zeiten warten attraktive Preise im Gesamtwert von 5000 Franken, wie das Shoppi Tivoli schreibt.

Pro lauf treten zwei Kontrahenten gegeneinander an und versuchen, die Rolltreppe möglichst schnell zu erklimmen. Der und die Schnellste aller Duelle gewinnt Shoppi Tivoli Einkaufsgutscheine im Wert von 1000 Franken. Doch nicht nur die schnellsten Sprinter werden belohnt, sondern auch diejenigen auf den tieferen Rängen können Preise gewinnen und erhalten als Belohnung für die Teilnahme Goodie Bags und Medaillen. Das Wettkampf-Geschehen ist rund um die Rolltreppe und von beiden Stockwerken aus zu beobachten.

Interessierte können sich bereits im Voraus online unter www.shoppitivoli.ch einen Startplatz für die Rolltreppen Challenge sichern. Spontane Anmeldungen vor Ort sind ebenfalls möglich, solange die rund 400 Startplätze nicht vergeben sind. Auch dieses Jahr suchen die Promis wieder mutige Kontrahenten. So etwa der TV-Moderator Marco Fritsche oder die Spreitenbacher Miss Universe Kandidatin Jastina Doreen Riederer. Bewerben für diese Duelle kann man sich ebenfalls auf der Shoppi Tivoli Website. Mit diesem Sportanlass unterstützt Shoppi Tivoli die Organisation «Fitness for Kids»: Pro Teilnehmer der Rolltreppen Challenge spendet das Lifestylecenter 10 Franken an das Kindersportprogramm. (az)