Neuenhof

«Rüsler»: Ruheoase mit schöner Aussicht

Grosse Bäume bieten genügend Schatten, dahinter lässt sich die Aussicht geniessen. SEG

Grosse Bäume bieten genügend Schatten, dahinter lässt sich die Aussicht geniessen. SEG

Fernab vom Treiben im Limmattal bietet die Ausflugsbeiz Schweizer Küche und eine gute Erholung nach Wanderungen und Biketouren.

Der Wind rauscht durch die alten Bäume und Kuhglocken sind zu hören. Der Blick reicht über das Furttal bis nach Zürich. Auf der grossen Terrasse des Restaurants Rüsler können sich die Gäste nach einer Wanderung oder Biketour erholen, verpflegen und die herrliche Aussicht fernab vom hecktischen Treiben im Limmat- und Reusstal geniessen. Bei schönem Wetter bieten die grossen Bäume und Sonnenschirme viel Schatten. Das ruhige und idyllische Plätzchen liegt drei Kilometer vom Neuenhofer Dorfzentrum entfernt auf einem Höhenzug des Heitersbergs. Mit dem Auto, dem Reisecar oder zu Fuss ist die Ausflugsbeiz gut zu erreichen. Parkplätze stehen genügend zur Verfügung. Ein kleiner Wermutstropfen: Der öffentliche Verkehr deckt die Strecke bis zum Restaurant auf Rüsler nicht ab.

Viele Wanderer und Biker

Familien mit Kindern, Geschäftsleute, Wanderer und Biker trifft man in der Beiz, die draussen über 180 und drinnen über 65 Sitzplätze verfügt. Seit neun Jahren sorgt das Ehepaar Fredi und Dagmar Riesen für das Wohl der Gäste auf dem Rüsler. «Die Gäste verbringen ihre Freizeit bei uns und die möchten wir ihnen so angenehm wie möglich gestalten», erklärt Koch Fredi Riesen den Leitsatz des «Rüsler». Das Ausflugsrestaurant zeigt sich sehr familienfreundlich. Neben der Aussenterrasse befindet sich ein Kinderspielplatz, der von den kleinen Gästen rege genutzt wird. Kindersirup gibt es gratis und Fredi Riesen fügt hinzu: «Familien mit zwei Kindern sollen bei uns fürs Essen und Trinken nicht mehr als 100 Franken ausgeben».

Die Preise liegen im unteren Preissegment. So kriegt der Gast das beliebte Rüsler-Pouletbrüstchen mit diversen frischen Salaten und Pommes frites für 23.20 Franken. Ein Müller Bräu gibt es offen für 3.90 Franken. Ein Blick auf die Menükarte verrät, dass das Restaurant gutbürgerliche Schweizer Küche anbietet. Von Wurstsalat über Schweinsbraten oder diverses vom Grill, die Gäste können stets à la carte aus einem grosszügigen Angebot wählen. Wer im «Rüsler» einkehrt, sollte unbedingt ein Cordon bleu probieren. Die Spezialität des Hauses gibt es in vier verschiedenen Varianten so beispielsweise mit Bündner Bergkäse oder mit Zwiebeln und Knoblauch.

Bei schönem Wetter ist das Restaurant von Mittwoch bis Sonntag durchgehend gut besucht. Es empfiehlt sich, einen Tisch zu reservieren, wenn man einen schönen Platz mit guter Aussicht aufs Furttal haben möchte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1