Zu Wochenbeginn erfuhr die Kantonspolizei von einem Bürger, dass in Spreitenbach sich an der Sandäckerstrasse verdächtige Personen aufhalten. Die Regionalpolizei Wettingen-Limmmattal nahm einen Augenschein vor und stellte fest, dass ein leerstehendes Gebäude mutmasslich als Loge für mögliche Kriminaltouristen gedient haben dürfte. Personen konnten keine angetroffen werden. 

Am Dienstag rückten dann mehrere Polizisten kurz nach 6 Uhr an. Dabei gelang es, sieben Männer, alle rumänische Staatsangehörige ohne Wohnsitz in der Schweiz, anzuhalten. Während der Hausdurchsuchung fanden die Polizisten mehrere mutmassliche Einbruchswerkzeuge. Zusätzlich konnte die Kantonspolizei auf einem Parkplatz einen BMW mit bulgarischen Kontrollschildern vorfinden, der gemäss ersten Ermittlungsergebnissen im Zusammenhang mit den Angehaltenen steht. 

Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung gegen die Männer im Alter von 23 bis 35 Jahren. (az)