Wettingen «Die Linie 12 ist eine Erfolgsgeschichte der ersten Stunde», teilt Corinne Gubler von den RVBW mit. Von Montag bis Freitag fahren im Durchschnitt 90 Personen mit den fünf Morgen- und den sechs Abendkursen. Gesamthaft konnten in den gut drei Monaten über 6000 Fahrgäste befördert werden.

Seit dem 12. Dezember verkehrt in Wettingen die RVBW-Linie 12 mit Anschluss an die S 12 von und nach dem Limmattal. Die Wohn- und Wirtschaftsquartiere Tägerhard, Halbartenstrasse und Hardstrasse werden somit besser erschlossen. Über 4000 Einwohner und die Mitarbeitenden der dort ansässigen Firmen haben ein besseres Angebot des öffentlichen Verkehrs erhalten.

Der Einwohnerrat Wettingen hat 2011 einem Kreditbegehren für die neue Buslinie als Pilotbetrieb für drei Jahre zugestimmt. Nach Ablauf dieser Zeit wird entschieden, ob und wie die neue Linie ins ordentliche Angebot überführt werden soll.

Als Versuch hat das Tägi-Hallenbad auf die Einführung der Linie 12 ein Frühschwimmen von 6 bis 8 Uhr am Donnerstagmorgen lanciert. Das Angebot wird gut genutzt, auch dank der frühen Morgenkurse der Linie 12. Über die definitive Einführung des Frühschwimmens wird im Frühling 2012 entschieden. (rr)