Baden
Saurier sorgen mitten in Baden für Aufsehen

Merken
Drucken
Teilen
Die niederländische Künstlergruppe Close-Act Theater bringt mit ihrer Darbietung "Saurus" die Passanten zum Staunen.

Die niederländische Künstlergruppe Close-Act Theater bringt mit ihrer Darbietung "Saurus" die Passanten zum Staunen.

Alex Spichale

Giganten aus prähistorischen Zeiten stolzierten am Mittwoch im Rahmen des Theaterfestivals Figura durch die Stadt. Die niederländische Künstlergruppe Close-Act Theater brachte mit ihrer Darbietung «Saurus» die Passanten zum Staunen.

Die Ungetüme wanderten vom Kirchplatz zum Kurtheater und wieder zurück. Währenddessen sorgten drei überdimensionale Köpfe auf dem Bahnhofplatz für Unterhaltung. Es handelte sich um die Installation «Headspace» von der Gruppe Electric Circus. Neugierige durften dort ihre Köpfe in die riesigen Pappschädel stecken. Im Inneren der Giganten spielte sich für zwei Minuten ein kleines Licht- und Tonspektakel ab.

Auf der Baldegg im Wald sorgt das Theater Blau mit «Irrung und Wirrung» für ein naturnahes Puppentheater. Am Freitagabend nehmen die beiden Künstler Simon Ho und Pedro Lenz mit ihrem «Experiment Kapelle» auf eine musikalische Reise mit. Mit dem deutschen Stück «Pinocchio Sanchez» endet das Festival am Sonnstag. (BSC)