Brugg/Turgi

SBB-Linie Brugg–Turgi stundenlang unterbrochen – Störung vorüber

Bahnhof Brugg: Zwischen Brugg und Turgi war die Zuglinie mehrere Stunden lang unterbrochen. (Symbolbild)

Bahnhof Brugg: Zwischen Brugg und Turgi war die Zuglinie mehrere Stunden lang unterbrochen. (Symbolbild)

Wegen eines Personenunfalls am späten Mittwochnachmittag war die SBB-Strecke zwischen Turgi und Brugg zeitweise komplett unterbrochen. Mittlerweile ist die Strecke wieder normal befahrbar.

Betroffen waren die S29, die S23, die S12 sowie die Züge RE Olten - Wettingen. Die Züge Basel SBB - Zürich HB halten ausserordentlich in Turgi, jene von Bern - Zürich HB halten ebenfalls. Die Störung begann noch vor 18 Uhr und dauerte bis zirka 21.15 Uhr am Mittwochabend. 

Gemäss Angaben der SBB verkehrten Ersatzbusse zwischen Brugg und Turgi. Zugfahrende mussten mit längeren Reisezeiten rechnen. 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1