Wettingen
Schöne Auftritte auf dem Eis bezaubern Publikum

Der Eislaufclub Wettingen feierte am Samstag sein 40-Jahr-Jubiläum. Vor vollbesetzten Rängen zeigten über 100 Eiskunstläufer und Eiskunstläuferinnen jeden Alters ihr Können, darunter auch Europameisterin Sarah Meier auftrat.

sandra ardizzone (Text Und Fotos)
Merken
Drucken
Teilen
Neben den Gruppen traten auch immer wieder einzelne Läufer und Läuferinnen auf.
13 Bilder
"SYS Starlight Team Zürich-Oerlikon", eine Synchronlaufgruppe.
Sofia Barnova erlernte den Eiskunstlauf in Florida. In Wettingen zeigte sie, was sie kann.
Eiskunstlauf Wettingen
Niloufar Mazahery lief am Jubiläum ein Solo.
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen
Eiskunstlauf Wettingen

Neben den Gruppen traten auch immer wieder einzelne Läufer und Läuferinnen auf.

Sandra Ardizzone

Laute Musik dröhnt aus den Boxen im Tägerhard. Noch etwas unsicher auf ihren kleinen Schlittschuhen betreten zehn Kinder zu den Klängen von «Happy Birthday» das Eis. Als Kerzen verkleidet stellen die Kleinen den Geburtstagskuchen zum 40-Jahr-Jubiläum des Eislaufclubs Wettingen (ECW) dar. Vor vollbesetzten Rängen zeigten über 100 Eiskunstläufer und Eiskunstläuferinnen jeden Alters ihr Können. Von Zorro über Hippies, von Pippi Langstrumpf zu den Schlümpfen – die Organisatoren zeigten bei der Auswahl der Themen viel Kreativität.

Eine Europameisterin in Wettingen

Ein besonderes Highlight des Abends war der Auftritt von Europameisterin und Schweizer Sportlerin des Jahres 2011, Sarah Meier. Meier zeigte eine dynamische Kür und flitzte mit einem Strahlen im Gesicht über das Eis. «Solch kleine Auftritte machen mir Spass, weil ich so nah am Publikum bin», sagt Meier, die letztes Jahr vom Wettkampf zurückgetreten ist und seither mehrheitlich Shows läuft.

Die vielen Zuschauer in Wettingen überraschten sie: «Es herrschte eine gute Stimmung und es waren so viele Leute da. Ich bin sehr positiv überrascht.» Die Europameisterin zeigte sich nach der Show sympathisch und gab fast eine Stunde lang fleissig Autogramme.

ECW-Präsident Andrew Paice war begeistert: «Wir haben sie als besonderes Geschenk für die Kinder eingeladen. Für die Kleinen ist es natürlich ein grossartiges Gefühl, zu sagen, dass sie mit Sarah Meier auf dem Eis waren.»

Grande Finale mit Feuerwerk

Die Solo-Läufer und -Läuferinnen des ECW standen Meier aber ich nichts nach. Sie zeigten beeindruckende Nummern. Ein Augenschmaus waren zudem die Läuferinnen des Synchron-Eislaufclubs «SYS Starlight» Team aus Oerlikon. Am Schluss kamen dann alle auf dem Eis für das grosse Finale zusammen. Mit Feuerwerken und Ballons wurde das 40-jährige Bestehen des Eislaufclubs Wettingen dann noch einmal richtig gefeiert.