Baden
Schrecksekunde im Bäderquartier - Baugerüst kippt um

Mit einem lauten Knall ist das Baugerüst im Badener Bäderquarter am Donnerstagnachmittag zu Boden gegangen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Martin Rupf
Merken
Drucken
Teilen
Gerüststurz
6 Bilder
Gerüststurz Bäderquartier Gerüststurz Bäderquartier
Gerüststurz Bäderquartier Gerüststurz Bäderquartier
Gerüststurz Bäderquartier Gerüststurz Bäderquartier
Gerüststurz Bäderquartier Gerüststurz Bäderquartier
Gerüststurz Bäderquartier Gerüststurz Bäderquartier

Gerüststurz

Martin Rupf

Das war dann wohl doch etwas zu viel Wind: Plötzlich ist das Baugerüst im Bäderquartier am Donnerstagnachmittag von einer kräftigen Windböe um geblasen worden. Seit rund drei Monaten wird der "Staadhof" im Bäderquartier rück gebaut. Die Arbeiten sind fast abgeschlossen. Und genau das dürfte dem Gerüst zum Verhängnis geworden sein, weil es mehr oder weniger ungeschützt beziehungsweise frei stehend war. Verletzt wurde laut Auskunft der anwesenden Bauarbeiter niemand. Und wie der Augenschein vor Ort zeigt, dürfte auch das angrenzende Gebäude am Kurplatz 3 ("Schweizerzhof") durch das umgekippt Gerüst keinen nennenswerten Schaden genommen haben.