Baden
Seilkünstler Freddy Nock hilft Stella Palino an Benefizanlass auf die Beine

Stella Palino lud am Wochenende zur Benefizveranstaltung ein und spürte grosse Solidarität. «Ich hätte nie erwartet, dass so viele Menschen den Weg hierher finden», sagt sie begeistert. Und finanziell sehe es nun besser aus als noch vor kurzem.

Yvonne Lichtsteiner
Drucken
Teilen
Hochseilkünstler Freddy Nock und Nadine Tobler begeisterten am Benefizanlass das Publikum. YL

Hochseilkünstler Freddy Nock und Nadine Tobler begeisterten am Benefizanlass das Publikum. YL

Die Künstlerfrau Stella Palino hatte in letzter Zeit wenig zu lachen, stand es doch bis vor kurzem noch schlecht um die Finanzen im «Teatro Palino» und der «Unvermeidbar». An der Benefizveranstaltung am Wochenende in ihrer Bar jedoch kommt Stella aus dem Strahlen nicht mehr heraus. Sie singt Chansons und spielt Klarinette während Hochseilkünstler Freddy Nock zusammen mit Nadine Tobler über das Seil schwebt. «Ich hätte nie erwartet, dass so viele Menschen den Weg hierher finden», sagt Stella begeistert. Diese Solidarität berühre sie sehr.

«Es sind viele Menschen mit Einzahlungsschein gekommen und wollten helfen.» Finanziell sehe es besser aus als noch vor kurzem. Einen genauen Betrag will die Künstlerfrau nicht nennen. Sie ist aber guter Dinge, dass sie im Herbst wieder durchstarten und sich neuen Projekten widmen kann: «Ich habe zwar Angst auf dem Hochseil, nicht aber vor der Zukunft.»

Aktuelle Nachrichten