Wettingen
Seit der Eröffnung im 1973 haben über 11 Millionen Gäste das Tägi besucht

Vor 40 Jahren wurde das Tägi eröffnet, am Samstag findet die Geburststagsparty statt. Mit vielen Attraktionen sollen die Besucherinnen und Besucher für ihre Treue belohnt werden.

Luca Belci
Drucken
Teilen
40 Jahre Tägi Wettingen: Bilder von damals und heute
15 Bilder
Neubau der Männergarderoben für das Gartenbad
Die neueröffneten Tennisplätze
Das neueröffnete Gartenbad
Das Tägi kurz nach der Fertigstellung - die neue Autobahn wirkt noch ungenutzt
Das Hallenbad während der Bauphase
Das Hallenbad bei seiner Eröffnung 1974
Das Gartenbad befindet sich im Bau
Aussenansicht vom Tägi
Das Jubiläumsentchen des Tägi
Der Eingang zum Hallen- und Gartenbad
Eisläuferin im Tägi
Eislaufen bei Kunstlicht
Schwimmsportler im Hallenbad
Visualisierung des Tägis ab 2019

40 Jahre Tägi Wettingen: Bilder von damals und heute

zvg

Am 7. Juni 1974 wurde das «Sport- und Erholungszentrum Tägerhard» eingeweiht. Auch 40 Jahre später ist die Anziehungskraft des Tägi nach wie vor dieselbe. Bis Ende 2013 verzeichnete es 11 336 960 Gäste im Hallen- und Gartenbad sowie auf der Kunsteisbahn. Alleine 2013 waren es 303 096 Eintritte.

Steuereinnahmen eines Jahres

1966 verlangte eine Motion im Einwohnerrat die Planung eines Hallen- und Gartenbads mit Kunsteisbahn. Das war der erste Anstoss für die Entstehung des Sportzentrums. Die Gemeinde bewilligte 1969 einen Baukredit über 18,4 Millionen Franken. Dies entsprach den Steuereinnahmen eines Jahres. Der Bau des Tägis kostete schliesslich fast 26 Millionen, Grund dafür war die Teuerung von 40 Prozent während der Bauzeit.

Im Winter 1971 konnte mit der Kunsteisbahn der erste Teil des Sportzentrums in Betrieb genommen werden. Zwei Jähre später kam das Hallenbad hinzu und 1974 schliesslich das Gartenbad und der Saalbau. Die Anfang der 70er-Jahre fertiggestellte Autobahn mit der nahegelegenen Ausfahrt steigerte die Attraktivität des Tägis weiter. Im ersten Jahr verzeichnete das neue Sportzentrum mit 301 310 Besuchern beinahe so viele wie 2013. Im Sommer 1992 eröffnete der bisher letzte Teil: Die neue Sporthalle auf der gegenüberliegenden Strassenseite. Seither muss der Saalbau nicht mehr für Sportveranstaltungen herhalten. Die Bewirtschaftung des Saals und Restaurants blieben aber in den vergangenen vier Jahrzehnten ein Dauerbrenner im Einwohnerrat.

Wettingen feiert sich selbst

Morgen steigt auf dem Gelände des Tägis das grosse Geburtstagfest. Es werden Bilder über den Bau der Anlage und der Autobahn gezeigt. Wer will, kann einen Rundgang durch die Technikräume des Hallen- und Gartenbades absolvieren. Weiter sorgt das Duo «Alpen Zick Zack» für Stimmung. Der Turnverein und der Verein Hundesport Wettingen werden am Nachmittag Shows zeigen. Im Gartenbad organisiert die Eventgruppe «H2O» eine Poolparty.

Das Tägi steht klar im Zentrum der Festlichkeiten, doch feiert Wettingen gleichzeitig sich selbst: Die Ortsbürgergemeinde bietet gratis Würste und Bier an und der Forstbetrieb zeigt in einer Ausstellung seine Fahrzeuge.

40 Jahre Tägi Samstag, 11 - 17 Uhr, Tägi.

Mehr Infos zum Tägi finden Sie hier.