Nussbaumen
Sekundenschlaf: Junglenker knallt in Schaufenster und verursacht Totalschaden

Weil er am Steuer einnickte, prallte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Junglenker mit seinem Auto gegen ein Schaufenster. Es entstand erheblicher Sachschaden. Seinen Führerschein ist er los.

Drucken
Teilen
Nach Sekundenschlaf prallte der 19-jährige mit seinem Auto in einen Spielwarenladen in Nussbaumen. (Symbolbild)

Nach Sekundenschlaf prallte der 19-jährige mit seinem Auto in einen Spielwarenladen in Nussbaumen. (Symbolbild)

Alex Spichale

Der 19-jährige Schweizer fuhr am Freitag, um 1.45 Uhr, in seinem Ford Fiesta auf der Landstrasse durch Nussbaumen. Auf seinem Weg in Richtung Untersiggenthal nickte er kurz ein. Das Auto kam von der Strasse ab und knallte in das Schaufenster eines Spielwarenladens.

Der Fahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand jedoch Totalschaden. Die Kollision richtete am Schaufenster und der Fassade erheblichen Schaden an, wie die Kantonspolizei mitteilte. Sie nahm dem Jungelenker den Führerausweis ab. Diesen besass der 19-Jährige erst seit zwei Monaten.

Aktuelle Nachrichten