Baden
Sommer-Unwetter legt Rolltreppe lahm

Seit knapp drei Wochen steht die Rolltreppe still, die im Bahnhof Baden vom Coop zum Langhaus hochführt. Grund dafür sind die Unwetter von Anfang Monat.

Merken
Drucken
Teilen
Die stillstehende Rolltreppe muss mit Muskelkraft erklimmt werden

Die stillstehende Rolltreppe muss mit Muskelkraft erklimmt werden

Aargauer Zeitung

Beim Unwetter am 7. Juli füllte sich der Schacht am Fusse der Rolltreppe mit Wasser, das nicht mehr von den Schächten auf der Verkehrsebene geschluckt werden konnte und die Treppen hinunterfloss. Die sich darin befindende Steuerung der Rolltreppe erlitt einen Schaden - nicht der erste Wasserschaden, der die Treppe ausser Betrieb setzt.

Liegenschaftsverwaltung und Eigentümerin suchen nun nach einer nachhaltigen Lösung. „Wir planen, die Steuerung am Boden zu demontieren und an einer Wand zu befestigen", sagt Lea Horst von der Wincasa AG, Bewirtschafterin der Liegenschaft. Wann und wie genau dies umgesetzt werden soll, ist allerdings noch unklar.