Berikon

Spatenstich für Neubau – 6 von 7 Wohnungen sind schon verkauft

Eine illustre Runde freut sich über ein ästhetisches Projekt. zvg

Eine illustre Runde freut sich über ein ästhetisches Projekt. zvg

An der Alten Bremgartenstrasse entstehen sieben exklusive Eigentumswohnungen – Wohnen im Park.

Die BKU Real AG, ein junges Unternehmen aus Baden, durfte vergangene Woche an der Alten Bremgartenstrasse 26 in Berikon den Spatenstich für den Neubau von sieben wohlgefälligen Eigentumswohnungen vollziehen. Das Grundstück konnte im Juli 2016 von der Besitzerfamilie erworben werden.

Mit dem Spatenstich ist der Start für die Bautätigkeit erfolgt. Als Nächstes wird die bestehende Liegenschaft fachmännisch zurückgebaut und dann mit dem Aushub begonnen. Die Fertigstellung des Projekts ist auf Frühling 2019 geplant. Sechs der sieben Eigentumswohnungen sind bereits verkauft. Hauptakteure des feierlichen Akts waren die Käufer der Wohnungen. Die Architekten, Ramona Eigenmann und Patrick Rüdisüli, wie auch Bauleiter Reto Andri sowie die Bankleitung der Raiffeisenbank Rohrdorferberg-Fislisbach, Daniel With und Thomas Eichholzer gaben sich an der Schaufel ebenso die Ehre.

Die Bauherrschaft zeigte sich sehr erfreut über die Anwesenheiten sowohl der Verkäuferin des Grundstücks, Christine Koller, als auch deren Sohnes Kurt Koller, der gleichzeitig als Mitglied von REMAX Baden für den Verkauf der Wohnungen verantwortlich zeichnet.

Als Vertreter der ausführenden Unternehmungen gesellten sich Markus Gyr von der Firma Hoppler (Abbruch und Aushub) sowie von der Firma Xaver Meyer AG (Baumeister) Peter Meyer und Adrian Rätzer zur Festgemeinde. Die Bauherrschaft dankte allen Teilnehmern für das Vertrauen und freut sich auf den Fortgang dieses erfreulichen Projekts, mit welchem das Ziel der Gemeinde Berikon, ihre Bauzonen in ästhetischer Weise zu verdichten, sichtbar umgesetzt wird. Auch den Nachbarn sprachen die Bauherren einen grossen Dank aus für deren Geduld während der Bauphase. (AZ)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1