Der Lenker des Opel Astra erlitt den Hustenanfall am frühen Morgen gegen 5.50 Uhr, als er von der Mellingerstrasse in die Dättwilerstrasse fuhr, wie die Kantonspolizei mitteilt. In Richtung Kehlstrasse fahrend erlitt er auf der dortigen Brücke einen Hustenanfall. Nun verlor er die Herrschaft über sein Auto und kam in der Linkskurve von der Strasse ab.

Der Opel fuhr über eine Rasenfläche und rollte auf den Vorplatz des angrenzenden Gewerbegebäudes. Dort prallte er heftig gegen einen parkierten Lieferwagen und krachte gleichzeitig gegen ein Garagentor.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lieferwagen gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben. Der 58-jährige Schweizer am Steuer des Opels blieb unverletzt. Auch wurden keine weiteren Personen verletzt.

Weil sich Opel sich mit dem Lieferwagen verkeilte, mussten beide Fahrzeuge mit einem Kran geborgen werden. Der Schaden an den drei Fahrzeugen und am Gebäude beläuft sich gemäss Kantonspolizei auf zirka 70'000 Franken. (pz)