«Wir hoffen, dass die Mitglieder vom Xtra mit uns mithalten können», sagt Rolf Nyfeler augenzwinkernd. Der Sportleiter der Behindertensportgruppe Wettingen (BSG) leitete das gemeinsame Nordic Walking mit dem Xtra Schnee- und Aktivclub STV Baden.

Rund 20 Personen starteten dazu beim Wettinger Schulhaus Altenburg (Foto) in Richtung Limmat bis zum Kloster. Sie beendeten den sportlichen Rundgang beim Bahnhof Wettingen.

Grund für den Anlass war die Spende von 2000 Franken des Xtra an die Behindertensportgruppe. Den Betrag konnte Barbara Meier, Sekretärin des BSG, von Barbara Lerjen, Vizepräsidentin des Xtra, übernehmen.

Liebe zum Sport verbindet

«Wir wollten einen Verein aus der Region unterstützen, der die Liebe zum Sport genauso teilt, wie wir es tun», sagt Lerjen. Tatsächlich trainieren beide Vereine mehrmals die Woche und praktizieren verschiedene Sportarten.

So gehören Walken und Hallentrainings für beide zur Routine. Der Badener Sportverein führte während des Stadtfests die Recyclingbar und wurde dafür prämiert. Diese Prämie hat er nun als Spende der BSG übergeben.

Noch unklar ist, wie der Wettinger Verein den Beitrag verwenden wird. «Das Geld wird auf jeden Fall unseren Teilnehmern zugute kommen», sagt Bruno Lussi, technischer Leiter der BSG.