Baden
Stadtförster legen am Mätteliweg Bäume um

Am Mittwoch und Donnerstag ist der Badener Mätteliweg entlang der Limmat wegen Holzschlag gesperrt. Das Stadtforstamt fällt rund 40 Bäume, die beschädigt sind oder eine starke Schräglage aufweisen.

Drucken
Teilen
Am Mittwoch und Donnerstag ist der Badener Mätteliweg entlang der Limmat wegen Holzschlag gesperrt.

Am Mittwoch und Donnerstag ist der Badener Mätteliweg entlang der Limmat wegen Holzschlag gesperrt.

«Wir fällen so wenige Bäume wie möglich, aber so viele wie nötig», sagt Pius Moser, Projektverantwortlicher Naturschutz und Dienstleistungen vom Stadtforstamt. Das sind die Bäume, die beschädigt sind oder stark schräg stehen, die also die Sicherheit der Spaziergänger gefährden. Ein anderer Grund, warum die rund 40 Bäume weg müssen, erläutert Georg Schoop, Stadtoberförster: «Wir fördern somit die Naturverjüngung.»

Wenn mehr Licht an die jungen Bäume komme, wüchsen diese schneller. «Abgesehen von den beschädigten ist es eine selektive Auswahl, welche Bäume gefällt werden.» Nächste Woche ist der Mätteliweg nicht mehr gesperrt, die Förster werden aber noch die letzten Bäume wegräumen. (AEB)

Aktuelle Nachrichten