Baden

Stadtratswahl: GLP hat sich entschieden – und unterstützt Benjamin Steiner

Benjamin Steiner mit seinen Hühnern im Garten. Er ist gelernter Tierarzt.

Benjamin Steiner mit seinen Hühnern im Garten. Er ist gelernter Tierarzt.

Aber auch Stefan Jaecklin (FDP) habe beim Hearing einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Steiner habe durch seine Erfahrung bestochen.

Die Grünliberalen haben an einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen, Benjamin Steiner (Team) bei der Wahl für den frei gewordenen Sitz im Badener Stadtrat zu unterstützen. Steiner und Stefan Jaecklin (FDP) stellten sich den GLP-Mitgliedern während je rund 45 Minuten vor, präsentierten ihre Vorstellung zur zukünftigen Entwicklung von Baden und beantworteten kritische Fragen der Teilnehmer.

«Beide Kandidaten hinterliessen dabei einen sehr guten Eindruck und würden den Stadtrat sicherlich stärken. Aufgrund seiner längeren Erfahrung im Einwohnerrat, seines Unternehmergeistes und der Positionierung in Verkehrs- und Energiefragen habe sich eine Mehrheit der Mitglieder für die Unterstützung von Steiner ausgesprochen», teilt die Partei mit.

Die GLP würde sich freuen, wenn der Kandidat, der am 27. September nicht gewählt wird, bei den Gesamterneuerungswahlen 2021 nochmals antreten würde. Steiner wird somit von SP, Grünen, GLP und Team unterstützt, Jaecklin von CVP, FDP und SVP.

Warum war Luzi Stamm nicht zum Hearing eingeladen? «Als wir den Anlass organisierten, war seine Kandidatur noch nicht bekannt», so GLP-Vizepräsident Tobias Zeier. (pkr)

Meistgesehen

Artboard 1