Baden

Startschuss für die Umweltwochen: 1000 Eichen stehen in der Stadt

Die Wegweiser zeigen der Bevölkerung die möglichen Aktivitäten im Wald.

Die Wegweiser zeigen der Bevölkerung die möglichen Aktivitäten im Wald.

Der Schilderwald in Baden steht. Zur Eröffnung der Umweltwochen hat die Stadtökologie auf dem Schlossbergplatz 50 Schilder aufgestellt, welche die Städter in den Wald führen sollen.

Unter dem Motto «Bald im Wald» zeigen die Wegweiser, was alles im Wald erlebt werden kann (die az berichtete). «Die Schilder sollen die Menschen zu neuen Erfahrungen im Wald inspirieren», sagt Pascale Contesse von der Abteilung Stadtökologie und Projektleiterin.

Nicht zufällig zeigen die Schilder in alle möglichen Richtungen.«Die Badener sollen sich bewusst werden, dass sie den Wald rund um sich haben», sagt Stadtammann Geri Müller. «Damit das so bleibt, müssen wir dem Wald Sorge tragen.» Heute Morgen wurden 1 000 Eichungen in der Stadt verteilt. Am 21.Oktober werden sie im Eichwald in Baden-Dättwil eingepflanzt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1