Wettingen
Statt fernsehen in den Ferien forschen

Kinder sollen in den Ferien betreut werden und nicht den ganzen Tag untätig vor dem Fernseher sitzen. Dieser Meinung ist auch der Verein integrativer Ferienplausch Wettingen. Dieser bietet in den Ferien ganztägige Betreuung an.

Yvonne Lichtsteiner
Drucken
Teilen
In Vindonissa lernen die Kinder vom Ferienplausch Wettingen die Gladiatoren-Welt kennen.zvg

In Vindonissa lernen die Kinder vom Ferienplausch Wettingen die Gladiatoren-Welt kennen.zvg

«Wir bieten seit sieben Jahren während der Frühlingsferien ein Programm für daheimgebliebene Kinder an», sagt Rita Wahrenberger, Präsidentin des Vereins. Und dies während fünf Tagen die Woche jeweils von 7.30 bis 18 Uhr.

«Wir sind somit der einzige Verein in Wettingen, der ganztätig ein Betreuungsprogramm während der Ferien anbietet», sagt Wahrenberger. Dementsprechend gross sei deshalb auch das Interesse am Verein Ferienplausch. «Wir haben dieses Jahr über 300 Kinder betreut», sagt Vizepräsidentin Sandra Meier.

Ferienplausch statt Ferienpass

Wahrenberger begrüsst die Initiative für ein freiwillig nutzbares und umfassendes Betreuungsangebot für unsere Kinder. Der Einwohnerrat hat der Initiative am Montag zugestimmt (az 25.4). Am 17. Juni müssen die Stimmberechtigten an der Urne über die Initiative entscheiden. Sie sieht neben einer Betreuung während der Schultage eine ganztägige Betreuung während 8 Ferienwochen vor. «Bereits vor ein paar Jahren war geplant, unseren Verein mit dem der Tagesstrukturen Wettingen zusammenzulegen», sagt Sandra Meier. Seit es den Ferienpass der Pro Juventute nicht mehr gebe, fehle in der Kinderbetreuung während der Ferien etwas. «Für viele Eltern ist der Ferienplausch deshalb eine gute Lösung», so Wahrenberger.

Eine Überschneidung mit dem Verein Tagesstrukturen sei nicht schlimm, eine Übergabe sogar erstrebenswert. Diese käme allerdings erst im Jahr 2014 infrage. «Die Vorbereitungen für das nächste Jahr sind im vollen Gange», sagt Wahrenberger. Sie setzt grosse Hoffnungen in die Initiative.

Vom Forschen und Entdecken

Dieses Jahr hatte der Verein ein abwechslungsreiches Programm für daheimgebliebene Kinder zusammengestellt, um diesen eine optimale und sinnvolle Beschäftigung während der Ferien zu bieten. Von Forschen und Rätseln auf einer Schatzsuche über das Entdecken des Legionärspfades und der Welt der Gladiatoren von Vindonissa bis zum Tanzen und Einstudieren einer eigenen Choreografie in der Dance Town in Wettingen. Der Verein Ferienplausch bietet für Kinder von
6 bis 12 Jahren alles an, was das Herz begehrt.

Weitere Informationen zum Verein
integrativer Ferienplausch finden Sie
unter: www.ferienplausch-wettingen.ch

Aktuelle Nachrichten