Niederrohrdorf
Steuerfuss auf 97 Prozent erhöht

Die Versammlung hat die Steuerfusserhöhung um 2 Prozentpunkte angenommen. Auch alle anderen Anträge des Gemeinderats an der Gemeindeversammlung haben grünes Licht erhalten.

Erna Lang-Jonsdottir
Drucken
Teilen
Niederrohrdorf Gemeindeversammlung

Niederrohrdorf Gemeindeversammlung

Aargauer Zeitung

124 von 2452 Stimmberechtigten nahmen an der Gemeindeversammlung teil. Die Anträge des Gemeinderats fanden Zustimmung, liegen jedoch unter dem fakultativen Referendum. Der Buacherweg kann saniert werden: Der Verpflichtungskredit von 1,545 Millionen Franken erhielt grünes Licht. Bewilligt wurde die Kreditabrechnung für die Planung des Oberstufenzentrums Rohrdorferberg der Gemeinden Niederrohrdorf , Oberrohrdorf, Bellikon und Remetschwil. Auch die Kreditabrechnung für die Neugestaltung des Fussgängerübergangs Fohrhölzli erhielt grünes Licht. Das früher am Abend präsentierte Budget 2013 wurde genehmigt. Der Voranschlag 2013 sieht bei einem um 2 Prozentpunkte auf 97 Prozent erhöhten Steuerfuss einen Ertragsüberschuss von 305 251 Franken vor.